Zuletzt aktualisiert am 29.01.2015

Kurzzeitbetreuung

Kurzzeitbetreuung ist ein Angebot nach § 20 SGB VIII für Kinder, deren Eltern sie aufgrund eines Krankenhausaufenthaltes, einer Kur oder einer anderen zeitlich befristeten Abwesenheit, nicht selbst versorgen können und andere soziale Netzwerke nicht zur Verfügung stehen. In den meisten Fällen ist von vornherein klar, dass die Kinder nach der Betreuung wieder in ihre Herkunftsfamilien zurückkehren.

Kostenträger dieser Unterbringungsform sind in der Regel die Maßnahmenträger der Personensorgeberechtigten wie die Krankenkasse oder ein Rentenversicherungsträger.

Das Jugendamt tritt hierbei häufig in Vorleistung und klärt die Kostenfrage seinerseits.Die Kinder werden in diesem Zeitraum in Familien betreut, die durch das Netzwerk Kinderbetreuung in Familien ausgewählt und entsprechend vorbereitet werden.

Ansprechpartnerinnen

DoertheEwald

Dörthe Ewald

Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband Bonn e.V.
Irmintrudisstr. 1c
53111 Bonn
Telefon: 0228 - 76604-21
Telefax: 0228 - 76604-10
doerthe.ewald@kinderschutzbund-bonn.de

 

 Foto_Martina_Bergmannkleiner

Martina Bergmann

Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband Bonn e.V.
Irmintrudisstr. 1c
53111 Bonn
Tel.: 0152 34185599
martina.bergmann@kinderschutzbund-bonn.de